Sommer Kurse

In der Sommerzeit gehen wir ein wenig auf Entdeckungsreise,was uns das Leben in dieser Zeit für den ein oder anderen wunderschönen Platz aufzeigt regional wie auch Europaweit. Wir dort Eintauchen zum Auftanken und Regenerieren. Ihr dürft gespannt sein!

Auszeit am Schwanenteich in Zwickau

Jeden Freitag 9.00 Uhr ( vorrausgesetzt das Wetter spielt mit) findest du uns am Schwanenteich in Zwickau für deine Auszeit im Grünen.

Gerne finde einfach spontan hinzu oder schreibe kurz über Whatsapp ( Kerstin) durch.

“Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas Anderes dazu zu brauchen als blauen Himmel und grüne Erde.”

Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763 – 1825

Auszeit am Stausee in Glauchau

Wir haben für dich, mich, UNS ein wundervolles Fleckchen Erde gefunden am idylischen Stausee in Glauchau.

Das romantische Tal der Zwickauer Mulde liegt im Westen der Stadt. Der Fluss schlängelt sich durch weite Wiesen und Felder sowie durch den ältesten Stadtteil Glauchaus. Der in der Muldenaue gelegene Stausee ist ein Naherholungsgebiet zum Auftanken & Regenerieren.

Zeit für Dich!

Das Naherholungsgebiet bietet Raum und Ruhe, um dem Alltag zu entfliehen und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Hier findest du mehr Infos:

Workshops

Wir freuen uns auf dich!

SUP Yoga

Gerne kannst du für dich und deine Freunde oder Familie ein gemeinsames SUP Yoga mit uns buchen.

Yoga auf dem SUP. Entspannt paddeln, die Ruhe und die Natur genießen verbunden mit kraftvollen und auch entschleunigenden Yogahaltungen,Entspannungen, Balanceübungen und Achtsamkeitstraining. Kommt mit Freunden oder zum Jungesellinnen-Abschied oder als Team mit Euren Kollegen/innen.

Was wir vom Wasser lernen können

  • Wenn wir auf ein Problem stoßen, das wir nicht aus dem Weg räumen können, nach Lösungen suchen, damit umzugehen.
  • Wenn das Wasser ein Hindernis nicht aus dem Weg räumen kann, dann umfließt es dieses. Wenn ein Lösungsversuch uns nicht weiterbringt, den nächsten suchen und ausprobieren.

Flexibel sein heißt auch: Wenn dir etwas nicht gefällt, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, dann ändere deine Einstellung dazu.

  • Balance, Koordination und Konzentration werden geschult: Auf dem Wasser wirkt sich schon die kleinste Bewegung auf das Board aus. Dadurch erfordern die Übergänge von einer Yoga-Position in die nächste erhöhte Aufmerksamkeit und ein gutes Gleichgewicht.
  • Die Tiefenmuskulatur wird trainiert: Durch das schaukelnde Board werden noch mehr tieferliegende kleine Muskeln aktiviert.
  • Körperhaltung und Technik werden verbessert: Yoga auf instabilem Untergrund stärkt den Haltungsapparat und verbessert die achtsamere Ausführung der Asanas.
  • Körper, Geist und Atem im Einklang: Auf dem Wasser erlebt man seine Umgebung aus einer neuen Perspektive, gewinnt etwas Abstand und kommt so besser zur Ruhe. Mit jedem Atemzug fühlt man sich mehr mit der Natur verbunden.
  • Das Selbstbewusstsein wird gepusht, indem man sich einer neuen Herausforderung stellt – selbst wenn man anfangs dabei baden geht.